Bayerischer Kombinierer in Italien.

Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.

Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento.

Ein Hauch von Hollywood.

Weltpremiere am Comer See: Andreas Martin, Designer BMW Motorrad, Edgar Heinrich, Chefdesigner BMW Motorrad, und Prof. Dr. Karl Viktor Schaller, Leiter Entwicklung BMW Motorrad (von links), stellen das Concept Bike 9cento vor.

Ein Hauch von Hollywood.

Filmreif ist die Kulisse auf dem Gelände des Grand Hotels Villa d’Este und der Parkanlagen der Villa Erba im norditalienischen Cernobbio allemal. Und wird dem Motto „Hollywood on the Lake“ mehr als gerecht. Glanz und Glamour auf Italienisch. Kein Wunder, dass dieser Ort auch auf das BMW Motorrad Concept 9cento abfärben muss und zumindest die Namensgebung italienisch beeinflusst. Doch der Reihe nach.

+ Weiterlesen

Die Herausforderung: die Symbiose.

Die Herausforderung: die Symbiose.

Als die Designer von BMW Motorrad die Köpfe zusammen steckten, geht es vor allem um die Idee, die grundlegend verschiedenen Segmente von Tour und Sport unter einen Hut zu bringen. Die Herausforderung: Wie kann man ein Motorrad entwickeln, dass den Ansprüchen des Tourings gerecht wird – ohne dabei plump und behäbig zu wirken – und zugleich für Agilität, Leichtigkeit und Sportlichkeit steht? Und dem in einem gewissen Masse eine Portion an dynamischer Aggressivität innewohnt? 

+ Weiterlesen

Highlights des Concept 9cento

Volle Verkleidung, klare Kante.

Volle Verkleidung, klare Kante.

Die Designer haben auf die Fragen und Herausforderungen Antworten gefunden: Insbesondere das Thema Leichtigkeit spiegelt sich im Design und den Linien des Bikes klar wider. Angefangen bei der Verkleidung, die für gewöhnlich vor Wind und Wetter schützt. Beim Concept Bike besteht sie aus zwei Ebenen. Der obere Teil besteht aus dem chromfarbenen Tank, und das Tankmittelcover ist aus gebürstetem Aluminium. Im unteren Teil kommt ein Carbonvlies zum Einsatz – eine neuartige Struktur, deren Aussehen laminiertem Filz ähnelt. Besondere Akzente setzen die in der Verkleidung eingearbeiteten Floating Panels und geben dem Concept Bike eine unverwechselbare Silhouette, die von einer dynamischen Formsprache zeugen.

+ Weiterlesen

Mit Gepäcksystem zum Tourer.

Mit Gepäcksystem zum Tourer.

Das Gepäcksystem des BMW Motorrad Concept 9cento ist durchdacht und einmalig. Erstmals dient ein solches System dazu, nicht nur alle Utensilien zu verstauen und mehr Stauraum zu schaffen, sondern auch den Soziussitz zu erweitern. Der Clou: Mit diesem Modul wird das Concept Bike zu einer tourentauglichen Maschine, die auch dem Sozius oder der Sozia reichlich Platz bietet. Die Koffer lassen sich einfach über einen Elektromagneten befestigen und abnehmen. Damit haben die Designer von BMW Motorrad das komfortable Reisen im Segment der Mittelklasse ins Visier genommen – für Fahrer, die gerne alleine unterwegs sind, aber auch die Lust auf Touring zu zweit nicht missen wollen. Das BMW Motorrad Concept Bike 9cento bietet den perfekten Switch.

+ Weiterlesen

Zwei Zylinder, zwei Jacken.

Zwei Zylinder, zwei Jacken.

Sportlich ist auch die Optik der Front, die einem Schild ähnelt. Das typische Split-Face verweist eindeutig auf die Familienzugehörigkeit von BMW Motorrad. Hier ist das bereits bekannte LED-Tagfahrlicht eingebaut, ein grosses TFT-Display fügt sich perfekt in das Gesamtbild ein. Nicht nur das Design lässt auf ein dynamisches Motorrad schliessen – das Concept Bike hat dank langer Federwege unterm Sitz und an der Gabel eine sehr agile Fahrwerksabstimmung. Für den nötigen Antrieb nach vorne bildet ein kerniges Zweizylinder-Aggregat das Herz der Maschine. Die Themen Dynamik und Agilität spiegeln sich zudem in der sportlichen Fahrerbekleidung mit den Farben Schwarz, Blau und Weiss wider. Und mit markanten Kunststoffprotektoren, die BMW Motorrad per 3D-Drucker gefertigt hat, integriert die Jacke zusätzlich die Elemente Funktionalität und Sicherheit. Eine zweite Jacke besticht durch den Materialmix aus Kevlar und Leder in dezenten Farbtönen.

+ Weiterlesen
Weitere Storys, die Dich interessieren könnten.