Glemseck 2019.

Doppelsieg für BMW Motorrad in der Vintage Drag Racing EU-Meisterschaft

Der grösste Cutsom Bike Event in Europa findet alljährlich in Leonberg, am weltbekannten Glemseck 101 statt.

Dort fand auch das Finale der verrückten Vintage Drag Race Europameisterschaft, den sogenannten Sultans of Sprint statt. Ein  bunt gemischter Haufen von verrückten Petrol Heads und Top Customizer aus ganz Europa kämpfen dort um Rum & Ehre, vor allem aber um Spass und Freundschaft auf der 1/8 Meile.

Neben den reinen Rennresultaten zählen dort auch verrückte Wettbewerbe neben der Strecke wie Party Animal Bonus, Mascot Contest, Sound Pressure Contest und so weiter.

Schnell & verrückt.

Gestartet wird in 2 Klassen – Freak Class (luftgekühlte 2 Zylinder, fast alles erlaubt) und Factory Class, wo mit Hersteller Unterstützung Profi Bikes aufgebaut werden (moderne 2 Zylinder Motoren mit einem bestimmten Gewicht/Leistungs Ratio).

Der Schweizer BMW Motorrad Händler und Customizer VTR aus Schmerikon tritt in beiden Klassen an und hat mit Unterstützung aus München die weltbekannte R1200 R „Spitfire“ aufgebaut, die von der nicht minder bekannten Amelie Mooseder pilotiert wird, am Start.  Auf die Saison 2019 wurde der Spitfire noch Lachgas spendiert, was die Leistung auf fast 170PS anhob, bei einem Gewicht von 206 Kg am Ratio Limit.

+ Weiterlesen

Werkspilotin Amelie Mooseder auf der Spitfire von VTR Motorrad.

Unter den Augen von 40‘000 Besuchern und der gesamten Führungs-Etage aus München hat sich BMW Motorrad den Doppelsieg in der Factory Klasse geholt. Hinter den befreundeten Kollegen von Kraftstoffschmiede auf der R1250RS „Achilles“ aus Deutschland holte sich die Race Crew aus Schmerikon den Vize Europameister Titel und hat sogar die Legende Randy Mamola auf der Indian „Appaloosa“ hinter sich gelassen!

Gratulation nach Schmerikon – well done „Guy’s“!

+ Weiterlesen
Weitere interessante Stories
Passende Motorräder.
spinner